Employer BrandingPersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

Stellenanzeige – Alleinstellungsmerkmal „Wir bieten“

alleinstellungsmerkmal Stellenanzeige

Damit sich ein Kandidat unter vielen Wettbewerbern auf genau Ihre Stellenanzeige bewirbt, benötigt diese ein Alleinstellungsmerkmal. Der ideale Ort für Ihr Alleinstellungsmerkmal in der Stellenzeige ist hier der Abschnitt „Wir bieten“.

Beobachtungen in Anzeigen

Immerhin hat es sich zum Glück bereits herumgesprochen, dass insbesondere in engen Kandidatenmärkten der Bereich „Wir bieten“ auf der Stellenanzeige nicht fehlen darf! Was hier jedoch in der Regel aufgeführt wird, sind die üblichen Allgemeinplätze: flache Hierarchie, dynamisches Umfeld, tolles Team und Arbeitsklima und leider sogar noch immer der Tischkicker und der Gratiskaffee. Inzwischen auch häufiger die familienfreundlichen Arbeitszeiten oder auch – der Obstkorb. Schlussendlich kann man nach einem groben Quercheck von veröffentlichten Anzeigen eine recht überschaubare Anzahl von Inhalten zusammenfassen, die hier häufig vertreten sind.

Wozu Sie ein Alleinstellungsmerkmal brauchen

Wenn Ihr Kandidat nun mehrere Anzeigen in seine Betrachtung fasst, die vergleichbare Profile suchen, regional seinen Präferenzen entsprechen und alle mehr oder weniger das Gleiche bieten – ist er zum Zeitpunkt der Bewerbung weitestgehend indifferent. Wer zuerst kommt, und wo es auch vor Ort im Gespräch so weit passend scheint – macht das Rennen. Wenn Sie für den Bewerber eine klare Präferenz darstellen möchten, müssen Sie ihm schon in der Anzeige das gewisse „MEHR“ anbieten, was Sie als Arbeitgeber von den vergleichbaren Anbietern unterscheidet: Ihr Alleinstellungsmerkmal!

Wie Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal finden

Zunächst einmal ist die Stellenanzeige ist Ihr Marketinginstrument, mit dem Sie den Leser der Anzeige für Ihr Unternehmen gewinnen möchten. Natürlich muss die ausgeschriebene Position spannend dargestellt sein, aber den Teil der gebotenen Benefits sollten Sie hier ganz besonders bewusst gestalten. Nehmen Sie Abstand von Allgemeinfloskeln – sonst ist der Platz vergeudet. Überlegen Sie genau, was ist der USP Ihres Unternehmens? Was hebt Ihr Unternehmen von anderen positiv ab? Mit welchem besonders innovativen Thema positionieren Sie sich derzeit am Markt – oder: welche Sicherheit bieten Sie mit einer bewährten Marke und was hat der Mitarbeiter davon? Vielleicht finden Sie für Ihr Unternehmen auch gar nicht DAS Alleinstellungsmerkmal, sondern verschiedene Aspekte, die es dennoch besonders attraktiv machen, für Ihr Unternehmen zu arbeiten. Gönnen Sie sich einen kreativen Brainstorming Workshop! Treffen Sie sich für 1 bis 2 Stunden und sammeln Sie. Erstellen Sie eine bunte Liste von den Dingen, die Sie als Mitarbeiter besonders schätzen an Ihrem Arbeitgeber. (Und ganz nebenbei dürften Sie damit auch noch die Laune und die Motivation der am Workshop beteiligten Mitarbeiter steigern….)

Alleinstellungsmerkmale für die richtige Zielgruppe

Wenn Sie diese Liste der besonders attraktiven Merkmale erstellt haben – schauen Sie sich als nächstes genau Ihre Zielgruppe(n) an: Wen möchten Sie mit Ihrer Anzeige erreichen? Haben Sie Candidate Personas für unterschiedliche Suchprofile definiert? Welche Kandidaten erreichen Sie mit welchen Kriterien als Alleinstellungsmerkmal in Ihrer Stellenanzeige besonders gut? Sprechen Sie mit Mitarbeitern aus dem jeweiligen Team – was schätzen diese besonders an Ihrem Umfeld, Ihrer Arbeit und den gebotenen Benefits?

Der Bereich „Wir bieten“ in der Stellenanzeige

Bezug nehmend auf den Ausgangspunkt – nämlich Ihre Stellenanzeige – verbinden Sie die gesammelten Kriterien und die Eigenschaften der definierten Zielgruppe oder der jeweiligen Candidate Persona. Grundsätzlich richtig liegen Sie mit einer Zweiteilung Ihres Benefits-Absatzes: Gestalten Sie den „Wir bieten“ Abschnitt idealerweise zur Hälfte für das Unternehmen allgemein zutreffend und die „must-haves“ mit Ihrem Alleinstellungsmerkmal für alle Anzeigen übereinstimmend – und die andere Hälfte individuell auf die Vakanz und Ihre Candidate Personas zugeschnitten. Vielleicht freut sich der Programmierer über den neuesten Tech Stack, wenn er völlig flexibel auch abends arbeiten kann, das Team sich duzt und es keinen Dresscode gibt. Und den Key Account Manager holen Sie ab mit spannenden Kunden, einem attraktiven Firmenwagen und dem neuesten Tablet.

Ihre Stellenanzeige steht im Wettbewerb zu anderen – nutzen Sie den Bereich der Benefits, um beim Leser zu punkten und Ihr Unternehmen oben auf die Wunschliste möglicher neuer Arbeitgeber zu platzieren.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

KKS – HR Management – Ihre Personalberatung in Darmstadt

Bildquellen:

  • emma-matthews-581990-unsplash: unsplash
Ihnen gefällt der Artikel? Teilen Sie ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.